Sonderausstellungen

Seit Eröffnung des Museums konnten 12 Sonderausstellungen präsentiert werden. Dabei sind die Themengebiete gewollt breit gefächert und nicht nur auf die Natur Mecklenburgs beschränkt. Da Ludwigslust kein Heimatmuseum besitzt, sind auch lokal historische Themen Inhalt der Ausstellungen. Sonderausstellungen im Natureum wechseln jährlich (April-Oktober), bis 2007 halbjährlich.

 

 

„Das großherzogliche Naturalienkabinett von Friedrich Franz I.“ als 1. Sonderausstellung im Natureum.

 

Seit 2007 bietet die NGM über die Ostertage eine kleine Sonderausstellung an, in der Eier und andere Naturalobjekte, das Osterfest betreffend, gezeigt werden. Dazu zählen beispielsweise versteinerte Sauriereier, verschiedene Vogeleier, „Steineier“ (in der Eiszeit in Gletscherrinnen geformte Steine) und vieles mehr.

 

 

Sonderausstellung „Eine regionale Köstlichkeit – der Sternberger Kuchen“

 

Aktuell: 22.03. bis 19.06.2016

„Geologische Schätze aus dem Natureum Ludwigslust“ (Dr. Wolfgang Zessin, Jasnitz)

 

2006:

 

2007:

 

2008

 

2009

 

2010

 

2011

 

2012

 

2013

 

2014

 

2015

 

Bilder finden sie Hier