BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Die Naturforschende Gesellschaft Mecklenburg (NGM) lädt ein.

03. 10. 2022

Die Naturforschende Gesellschaft Mecklenburg (NGM) lädt ein.

 

Am 18.10.2022 um 19.00 Uhr Museumsabend im Natureum am Schloss Ludwigslust

Vortrag: „Tropenzauber Kleine Antillen – Jede Insel eine eigene Welt“, Referent Bernd Wegener (Ludwigslust)

 

Die Kleinen Antillen in der Karibik sind das „Pendant“ zu den Eilanden der Südsee. Auch sie sind geprägt durch angenehm warmes türkisfarbenes Wasser, Korallenriffe, Mangrovenwälder, palmengesäumte Traumstrände und einem Himmel – der in Flammen steht –, wenn die Sonne im Meer versinkt. Im Innern der gebirgigen Vulkaninseln überwältigt den Besucher das überquellende tropische Grün der Regenwälder, durchzogen vom silbrigen Band sich zu Tal stürzender Bäche und Flüsse. Ganz anders die Landschaft der flachen Eilande, wo karge Karstlandschaft mit Dornengestrüpp und Kakteen dominiert.

2016 gab Bernd Wegener (Ludwigslust) einen Einblick in diese Faszination von Naturschönheit und ihrem pulsierenden Inselleben, entstanden im `Schmelztiegel` karibischer Ureinwohner, afrikanischer Sklaven und europäischer Kolonisatoren. Er informierte über die optimale Reisezeit und Kosten, Geologie und Klima, Flora und Fauna sowie der Historie der menschlichen Besiedlung und den damit verbundenen heutigen politischen und sozialen Kontrasten.

 

Im nun folgenden 2. Vortragsteil stellt Bernd Wegener mehrere dieser Inseln näher vor, denn keine Insel ist wie die andere. Jede hat ihren eigenen Kosmos mit ihren Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten. Dabei durchquert er den Inselbogen der Östlichen Karibik von Süd nach Nord, von Curacao über Grenada bis Antigua mittels Fotos und Videos, und lässt teilhaben am besonderen Flair dieser Sehnsuchtsregion.

 

Text und Fotos: Bernd Wegener

 

 

 

Bild zur Meldung: Die Naturforschende Gesellschaft Mecklenburg (NGM) lädt ein.