Mecklenburg Vorpommern vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

NGM lädt zum Vortrag ins Natureum Ludwigslust ein am 23.11.2019

29.09.2019

NGM lädt zum Vortrag ins Natureum Ludwigslust ein am 23.11.2019

 

„Der Medizinische Blutegel und seine europäischen Verwandten

 

 (Referent: Uwe Jueg - Ludwigslust)

 

 

Blutegel, oder allgemein Egel, gehören nicht zu den beliebtesten Tieren, ihr „Kuschelfaktor“ ist im Vergleich zu Säugetieren oder Vögeln sehr gering. Lediglich die medizinische Nutzung wird mit diesen Ringelwürmern in Verbindung gebracht. Die Faszination für diese Tiergruppe erschließt sich aber erst bei näherer Beschäftigung. Dann stellt man fest, dass es mehr Arten als erwartet gibt mit  oftmals besonderen und einmaligen Lebensstrategien und dass man trotz des hohen Kenntnisstandes im 21. Jahrhundert noch sehr wenig über diese Tiere weiß – es werden regelmäßig neue Arten aus Europa beschrieben. Eine der größten Egelarten überhaupt mit 20 cm Länge wurde erst im Jahr 2000 aus dem Gebiet der Mittelelbe beschrieben, sie erhielt den Namen Elbe-Schlundegel.

Der Referent beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit den Egeln und vermittelt in seinem Vortrag zusammenfassend Erkenntnisse über die ca. 100 aus Europa bekannten Arten. Natürlich werden die drei europäischen Arten der Blutegel mit ihrer medizinischen Nutzung und vor allem ihrer akuten Gefährdung auch Thema sein. Aber auch die anderen Familien, z.B. Platt-, Schlund- und Fischegel, die sehr zahlreich bei uns vorkommen, werden mit ihren Vertretern vorgestellt. Oftmals saugen sie gar kein Blut, sondern ernähren sich räuberisch von anderen Wirbellosen. Manche Arten sind so sehr spezialisiert, dass sie nur auf ganz bestimmten Wirten leben können, wie die Krebs- und einige Fischegel. Sogar reine Landegel gibt es in Europa, die allerdings auf die Ostalpen und das Dinarische Gebirge beschränkt sind.

Der reich bebilderte Vortrag bietet allen an der Natur begeisterten Menschen die Möglichkeit, diese wenig bekannte, aber äußerst spannende Tiergruppe kennen zu lernen.

Alle Interessenten sind zu diesem Vortrag am 23.11.2019 um 14.00 Uhr in das Natureums am Schloss Ludwigslust eingeladen. Der Unkostenbeitrag beläuft sich für Mitglieder der NGM auf 2 € und für Gäste auf 3 €. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 begrenzt.

 

Text und Fotos: Uwe Jueg

 

 

Foto: Der Gemeine Schlundegel (Erpobdella octoculata) ist der häufigste heimische Egel, der sich räuberisch von kleinen Würmern ernährt. Neustädter See/Deutschland