Mecklenburg Vorpommern vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

„Die fossilen Insekten der Dominikanischen Republik mit Besuch der Bernsteinbergwerke“

29.09.2019

NGM lädt zum Vortrag ins Natureum Ludwigslust ein am 15.10.2019

 

„Die fossilen Insekten der Dominikanischen Republik mit Besuch der Bernsteinbergwerke

 

 (Referent: Dr. Wolfgang Zessin - Jasnitz)

 

 

Am Rande des 8. Internationalen Kongresses über fossile Insekten, Arthropoden (Gliedertiere) und Amber (Bernstein) im April 2019 in Santo Domingo besuchte der Vortragende Dr. Wolfgang Zessin, Jasnitz, Physiker und Zoologe, die Dominikanische Republik in der Karibik. Diese Kongresse, an denen in der Regel über hundert Wissenschaftler aus der ganzen Welt teilnehmen, finden alle drei Jahre statt. Der letzte war 2016 in Schottland, der nächste 2022 in China. Dieser wurde vom Amber World Museum in Santo Domingo organisiert und durchgeführt. Darüber und über seine Besuche im Zoo und Botanischen Garten von Santo Domingo sowie in Bernsteinbergwerke und ins Bergbaugebiet des Schmucksteins „Larimar“, über eine Bootsfahrt zu den Mangrovenwäldern an der karibischen Küste, über Höhlen mit Gravuren und Malereien der Ureinwohner bis zu den Kakteen-Trockenwäldern im Süden sowie über die freundlichen Bewohner und geschichtliche, zoologische, geologische und botanische Besonderheiten berichtet der Referent.

Alle Interessenten sind zu diesem Vortrag am 15.10.2019 um 19.30 Uhr in das Natureums am Schloss Ludwigslust eingeladen. Der Unkostenbeitrag beläuft sich für Mitglieder der NGM auf 2 € und für Gäste auf 3 €. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 begrenzt.

 

Text und Fotos: Dr. Wolfgang Zessin

 

 

Foto: Abb. 1: Kolumbusplatz in Santo Domingo